Holy Darkness Academy

Eine Academy wo gut und böse direkt nebeneinander leben...Chaos ist gewiss
 
StartseitePortalKalenderSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 (Bestätigung) Final Fantasy - Dethroned King

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Squall
Gast
avatar


BeitragThema: (Bestätigung) Final Fantasy - Dethroned King   Fr Apr 16, 2010 11:32 am

Code:

[center][img]http://illiweb.com/fa/pbucket.gif[/img]
[url=http://talesof.twilightlegend.net/][font=Trebuchet MS][size=18]Final Fantasy[/size][/font][/url]
[b]× Dethroned King ×[/b][/center]

[i][color=darkred]Egal welche Heldentaten man vollbracht hat… irgendwann kommt die Zeit, in der man abgelöst wird. Die Zeit, in der die Welt neue Helden braucht, da das Chaos erneut seinen Weg in einige Herzen gefunden hat…[/color][/i]

[b]× Die Welt Gaia[/b]
200 Jahre sind vergangen, seit beinahe alles Leben in dieser Welt ausgelöscht worden war. Beinahe, denn eine Gruppe aus [i]Helden[/i] hat sich damals zusammengeschlossen und diesen Plan vereitelt. Damit wurde ganz Gaia und die Bewohner dieses Planeten gerettet, ohne dass sie auch nur die Gefahr, die ihnen drohte, zuvor bemerkt hatten. Selbst wenn es anders gewesen wäre, hätten die Menschen und alle anderen Wesen jedoch sicher nicht viel daraus gelernt. Man sagt gewisse Dinge wiederholen sich immer wieder… und so scheint es auch hier zu sein. Denn erneut, nach einer Zeit, in der Frieden herrschte, da der Wirtschaft durch neue Technologie zu einem großen Aufschwung verholfen wurde, geschehen Dinge, die Zwiespalt sähen. Damals war es die Königin von Alexandria, die augenscheinlich grundlos Kriege entfachte und auch diesmal geht der Konflikt von diesem Königreich aus. Betrachtet man es jedoch genauer ist es ganz anders als vor zwei Jahrhunderten…

[b]Der entthronte König ×[/b]
Auch wenn sich die Technologie verbessert hat, man nicht mehr auf den Nebel, der gar nicht mehr existiert angewiesen ist, um Maschinen anzutreiben, sondern Dampfantriebe und Elektrik benutzt, hat sich in der Gesellschaft nicht viel verändert. Immer noch thronen Könige über den größten Reichen dieser Welt und die Städte, in denen es keinen Monarchen gibt, bleiben verhältnismäßig klein. Im Untergrund heißt es jedoch, dass die Stimmen lauter werden, die gegen einen Herrscher sind, der ihr Leben bestimmt. Ein Leben in dem sie kein Recht haben über sich selbst zu entscheiden. Tatsächlich wird nicht nur geredet. Der König von Alexandria, einem Reich, in dem es große Unterschiede zwischen den Gesellschaftsschichten gibt, wurde gestürzt. Niemand kennt den Aufenthaltsort des Monarchen. Oft heißt es er sei bereits tot. Im ganzen Herrschaftsgebiet und auch in den Nachbarreichen herrscht Aufruhe. So etwas hat es zuvor nicht gegeben. Sowohl der Großherzog von Lindblum, als auch die Königin von Burmecia haben Angst um ihren eigenen Thron und davor, dass sich jemand Alexandrias militärischer macht bedienen könnte und all die Tragödien aus vergangen Zeiten wiederholt werden. Die Frage ist, ob es dann wieder jemanden geben wird, der den schlimmsten Fall abwenden kann oder sich alles auf dieser Welt grundlegend verändern wird.

×FSK14 Forum mit einem FSK18 Bereich [PW geschützt]
×Wir spielen 200 Jahre nach Final Fantasy 9
×Kenntnisse zu Final Fantasy sind nicht nötig [Thread dazu einsehbar]
×Wir nehmen Phantasie-Charaktere und Final Fantasy Charaktere auf
×Alle Final Fantasy Chars sind tot, ihr könnt sie neu beleben
×Nicht nur Final Fantasy Chars sind erwünscht!
Nach oben Nach unten
 
(Bestätigung) Final Fantasy - Dethroned King
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Arcus Fantasy RPG - FSK [16] (Bestätigung)
» Arcus Fantasy RPG - FSK [16] (Fast Bestätigung)
» Eine Frage zu "Sachen abholen"
» [Bestätigung] Warrior Cats - Blutige Schatten
» Winter is coming |Bestätigung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Holy Darkness Academy :: >Wichtig :: Partner :: Partnerschaft beantragen-
Gehe zu: